CPI investiert in digitalen Farbschnitt

Aufgrund der hohen Nachfragen nach Buchveredelungen mittels eines digitalen Farbschnitts investiert CPI bereits in den zweiten Buchkantendrucker.

< Ulm, Februar 2023 > Um die steigende Nachfrage nach digitalem Farbschnitt zu bewältigen, hat CPI gemeinsam mit dem Buchservice Vogler in einen weiteren Buchkantendrucker investiert. Der Drucker ermöglicht es, filigrane Muster und Motive in hoher Detailtreue auf Buchkanten zu drucken. So sind gestalterisch zahlreiche neue Ideen realisierbar, die sich positiv auf den Abverkauf auswirken.

zum Vergrößern anklicken

Vollständige Pressemitteilung...

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
Xing
Share on linkedin
Linkedin
Share on print
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert