Newsletter Anmeldung

KEINE NEWS MEHR VERPASSEN:

Vorbereitungen für den Ernstfall

Vorbereitungen für den Ernstfall

Der Buchdrucker CPI bereitet sich in der Produktion auf eine mögliche Erdgas-Knappheit vor.
Im Interview spricht Geschäftsführer Robert Höllein darüber, was die Energiekrise mit sich bringt.

zum vergrößern anklicken

Schöner Besuch

Schöner Besuch

Der Diogenes Verlag gab uns mit 7 Personen die Ehre, um viel Wissenswertes über die Bildbearbeitung, Veredelung, Farbschnitt, Nachhaltigkeit, Innovationen etc. zu erfahren. Vor Ort sich alles bei CPI ansehen zu können, Haptik erleben, nachfassen zu können und das Persönliche sind wichtige Attribute. Wir haben uns gefreut und der Verlag ebenso.

zum vergrößern anklicken

Veredelungsworkshop

Veredelungsworkshop

Rainer Witte hat einen exklusiven Vortrag für unsere Kunden Carlsen, Ullstein, Thienemann und arsEdition in den Hamburger Carlsen-Räumlichkeiten gehalten. Es ging um Trends, technisches Know-How, Veredelungen, Buch-Innovationen, Nachhaltigkeit, Produktionsprozesse.
Das war spannend, inspirierend und informativ. Die Kunden waren begeistert und wir auch. Ein schöner Erfolg!

zum vergrößern anklicken

Produktionssicherung und Gasversorgung bei CPI Deutschland

Produktionssicherung und Gasversorgung bei CPI Deutschland

Viele Druckmaschinen der CPI sind mit einem Erdgas betriebenen Trockner zur Fixierung der Druckfarbe bestückt. Nur mit diesen Trocknern ist es möglich, die hohe CPI Qualität zu erreichen. Lediglich reine Textbände sind hier unempfindlicher und können im sogenannten „Coldsetbetrieb“ produziert werden.

Damit wir Sie auch in den kommenden Monaten uneingeschränkt und in gewohnt hoher Qualität versorgen können, hat CPI ein ‚hybrides Konzept‘ entwickelt.

Wir werden alle betroffenen Maschinen mit Flüssiggas-Brennern ausstatten und damit ein Umschalten zwischen Erdgas und Flüssiggas möglich machen.

Konkret bedeutet dies, dass wir bereits letzte Woche die ersten Umrüstmaßnahmen beauftragt haben und in Kürze mit der ersten Druckmaschine in Ulm starten werden. „Wir wollen hier weder warten, noch uns im Fall der Fälle überraschen lassen.“ Erklärt Wigand Schirrmann, Produktivitätsleiter bei CPI.

Dank unserer technischen Profis vor Ort, erfolgt die Umstellung vorausschauend und genau terminiert. Ergebnis ist eine Wechseltechnologie, welche uns eine Umrüstung von einem auf dem anderen Gas-Typ in kürzester Zeit erlaubt. (der letzte Satz ist inhaltlich überflüssig.)

Bogendruck- und Digitalmaschinen können ohnehin vollkommen losgelöst von der Gas-Situation produzieren. Insgesamt, sieht sich CPI durch die Hybrid-Funktion an den Rotationen sehr gut für den Herbst aufgestellt. CPI wird uneingeschränkt auf den kompletten Maschinenpark zugreifen können.

Damit jedoch nicht genug. Gerade jetzt nützt CPI die Chance, erneuerbare Quellen zu prüfen und deren technische Umsetzbarkeit zu projektieren. „Nachdem wir nun für Sicherheit gesorgt haben, wollen wir uns dem eigentlichen Herausforderungen widmen und zeitnah erneuerbare Energie einsetzen.“ berichtet Robert Höllein, Sprecher der Geschäftsleitung bei CPI.

Pressemitteilungen:
Börsenblatt
Buchreport
CPI rüstet um

Barbara

Barbara

So nennen wir unsere Klappenbroschur mit 2-fach gefalzter, um den Vorderschnitt gelegter, hinterer Einschlagklappe. Sieht sehr schick aus und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, egal welches Format oder Material.

zum vergrößern anklicken
zum vergrößern anklicken

PoD OpenHouse bei Zeitfracht & CPI in Erfurt

PoD OpenHouse bei Zeitfracht & CPI in Erfurt

Mit über 50 Personen waren die 1 ½ Tage bis zum letzten Platz ausgebucht. Den Gästen hat das abwechslungsreiche Programm, bestehend aus Besichtigung von Logistik und Druckerei einerseits sowie relevanter Hintergrundvorträge andererseits, viel Input geliefert.
Das Highlight waren die beiden Vorträge der externen Referenten: Alexander Faust hat einen fundierten Einblick in die Struktur und Auflagenstrategie von DeGruyter gegeben. Hier konnten die Teilnehmer Ihre Fragen mit den Experten und Kollegen austauschen.
Unterhaltsam und Informativ war der Vortrag von Markus Klose, „Die gute Agentur“. Anhand konkreter Beispiele zeigte er die Herausforderungen in der Ladenpreispolitik und die Notwendigkeit eines beherzten Handelns.

zum vergrößern anklicken
zum vergrößern anklicken

CPI eMotion

CPI eMotion

Meine Bücher wie in Händen halten

eMotion ist eine von CPI entwickelte Software zur 3D-animierten Darstellung Ihrer Bücher. Sie begleitet Ihre Titel von ersten Konzepten der U1 bis zu internen Entscheidungsrunden über Material und Veredelungen. Es sind echte 3D-Modelle, die aus jedem Winkel eingesehen werden können, Sie können über Produkte und Materialien entscheiden, Veredelungen simulieren, kreieren und speichern, verwerfen usw.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, schauen Sie sich unseren Werbeclip dazu an:
https://cpidirect.buchbuecher.de/eMotion.php?v=packages

Einladung 30.06.2022 in Erfurt

Einladung 30.06.2022 in Erfurt

Zum 01.01.2022 haben wir - die Zeitfracht GmbH - und CPI als neuer Druckdienstleister in Erfurt eine zukunftsweisende Partnerschaft im Bereich
„Print on Demand“ gestartet.

Gern möchten wir Ihnen unser Geschäftsmodell näher vorstellen und laden Sie daher zu einer exklusiven Veranstaltung in Erfurt ein.

Termin: 30.06.2022
Ort: Logistikzentrum Zeitfracht, Ferdinand-Jühlke-Straße 7 | 99095 Erfurt
Uhrzeit: 9.00 bis 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: begrenzt

Vollständige Einladung lesen...